Mautbrücke

Brücken verbinden und überwinden Gräben. M. nicht, sie sind lediglich Träger von Mautscannern. Diese registrieren bei vorbeifahrenden Lkw das Vohandensein sogenannter On-Board-Units und nutzen diese zur Berechnung einer entfernungsabhängigen Gebühr, Maut genannt. Das System kann theoretisch auch den gesamten fließenden Verkehr erfassen und das nicht nur mittels der Scanner. Sondern auch dank der Kameras, die die Nummernschilder aller vorbeifahrenden Autos aufzeichnen und speichern können. Die dabei anfallenden Daten eignen sich beispielsweise zur Verfolgung eines Fahrzeugs über größere Entfernungen oder, je nach Speicherfrist, zur nachträglichen Feststellung eines Aufenthaltsortes. Die korrekte Bezeichnung der M. wäre daher Kontrollpunkt.

Schlagworte:
Abgelegt in: Verkehr

Weitere sprachlichen Umdeutungen und Neuschöpfungen:

Hinterlasse eine Antwort

Reaktionen

1 Reaktion zu "Mautbrücke"

  1. David sagt:

    “Kontrollpunkt”? Überwachungsstation oder -stützpunkt trifft’s wohl besser! Denn “Kontrolle” ist im heutigen politischen Sprachgebrauch bereits ebenfalls ein beliebter Euphemismus.