Gefährder, potenzieller

Steigerungsform. Ein Mensch, der noch nicht zum G. geworden ist, es aber werden könnte. Gegen den aber schon jetzt “Maßnahmen” ergriffen werden sollen. Potenzieller G. kann jeder sein. Immerhin kann von jedem Bürger in der Zukunft eine Gefahr ausgehen. So etwas nennt man in anderen Zusammenhängen einen Generalverdacht.

Schlagworte:
Abgelegt in: Innere Sicherheit

Weitere sprachlichen Umdeutungen und Neuschöpfungen:

Hinterlasse eine Antwort

Reaktionen

9 Reaktionen zu "Gefährder, potenzieller"

  1. gurki sagt:

    “Ein Mensch, der noch nicht zum G. geworden ist, es aber werden könnte.”
    Demnach IST jeder ein potenzieller G.!?

  2. Simon sagt:

    Hmm, hier fehlt noch ein Link zum Gefährder.

  3. Kai Biermann sagt:

    Stimmt! Danke! Jetzt ist er drin.

    lg

  4. Kai Biermann sagt:

    Und der zu Maßnahme fehlte auch :)

  5. Johannes sagt:

    Super Wort. Ich fand aber eure Erklärung im Alternativlos-Podcast noch besser: “Jetzt ist ja ein Gefährder schon jemand, der noch nichts gemacht hat.” Spitze! Vieleicht sollte auch das Wort Pleonasmus noch fallen

  6. Pingback von:

    Totalspeicherung von Verbindungsdaten
  7. Pingback von:

    Totalspeicherung von Verbindungsdaten | sozialliberal.org
  8. Pingback von:

    Problembesucher « neusprech.org