Wirkfunktion

Funktion leitet sich vom Lateinischen fungere ab, was ‚verrichten‘ oder ,wirken‘ bedeutet. Somit ist W. erst einmal eine Dopplung, eine Wirkungswirkung. Das klingt sinnlos und soll es vielleicht auch. Denn die, die das Wort verwenden, meinen damit das Töten von Menschen. Sie wollen Roboter mit einer W. ausstatten, was in der Konsequenz nichts anderes bedeutet als den Bau beweglicher Selbstschussanlagen – am Ende gar fliegender, beschönigend auch Drohnen genannt. Damit ist W. ein gelungener Euphemismus, denn von Robotern mit scharfen Waffen ist gar nicht die Rede. Gleichzeitig offenbart es die Denkungsart der Erfinder: Sie wollen nicht nur nicht sagen, was sie meinen, sondern auch töten, ohne dafür verantwortlich zu sein.

Mit Dank an Marcel E., @fasel, Matthias G., Frank L. und Jarno R.

Abgelegt in: Militär

Weitere sprachlichen Umdeutungen und Neuschöpfungen:

Hinterlasse eine Antwort

Reaktionen

11 Reaktionen zu "Wirkfunktion"